Produktionsingenieur*in Elektronik (d/m/w)

Nr. 17, 2022,

In dieser Funktion unterstützen Sie uns bei der Überführung von elektronischen Baugruppen für die Raumfahrt von der Entwicklung bis zur Fertigung.

Ihre Aufgaben:
  • Sie sind verantwortlich für die Konzeption, Erarbeitung und Optimierung von Fertigungstechnologien zur Bestückung von Leiterplatten und Elektronikbaugruppen.
  • Sie erarbeiten federführend neue Produktionsverfahren, zeichnen sich für deren Erprobung und Weiterentwicklung verantwortlich und steuern die Qualifikation und Einführung in enger Abstimmung mit der Qualitätsabteilung.
  • Sie führen Prozessbeobachtungen durch, um Fertigungsabläufe zu analysieren und Optimierungspotenziale zu erkennen.
  • Im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses erarbeiten Sie Korrekturmaßnahmen und tragen durch zusätzliche Präventivmaßnahmen Sorge zur zukünftigen Fehlervermeidung.
  • Zur Optimierung von Fertigungskosten beurteilen Sie Neuentwicklungen und Zeichnungsänderungen und nehmen Einfluss auf die effiziente Fertigbarkeit durch intensive Zusammenarbeit mit den Entwicklungsabteilungen.
Ihr Profil:
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik oder einer Elektronikausbildung mit weiterführender Qualifikation zum Techniker.
  • Die Fertigungstechnologien von Leiterplatten sind Ihnen geläufig und Sie besitzen idealerweise Kenntnisse in IPC/ECSS-Anforderungen.
  • Erfahrungen im Bereich Luft- und Raumfahrt sind von Vorteil.
  • Sie verfügen über Kenntnisse im Umgang mit ERP-Systemen (SAP) und kennen die industrietypischen Qualitätsstandards.
  • Ihre Mentalität ist die eines Lösungsfinders, sie haben ein ausgeprägtes Qualitäts- und Kostenbewusstsein, Arbeiten mit Freude in interdisziplinären Teams und Denken und Handeln unternehmerisch.
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der deutschen und der englischen Sprache in Wort und Schrift.
Unser Angebot:
  • Es erwartet Sie ein unbefristeter, zukunftsorientierter Arbeitsplatz mit faszinierenden Aufgaben in der Raumfahrt.
  • Dabei genießen Sie die Vorteile eines tarifgebundenen Unternehmens (Metall- und Elektroindustrie Thüringen) inklusive Leistungszulage und jährlichen Sonderzahlungen.
  • Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen sowie viele weitere Mitarbeiterangebote und –vergünstigungen (u.a. Team- und Firmenevents, Leasingangebote, Corporate Benefits).
  • Darüber hinaus profitieren Sie von unserer betrieblichen Altersvorsorge (Airbus Pension Plan).
  • Es erwartet Sie bei uns ein innovatives, modernes Arbeitsumfeld mit hoch motivierten Kollegen. Sie durchlaufen einen Einarbeitungsprozess mit einem Mentor an Ihrer Seite.

Download als PDF

Zurück

Forschen und Leben im Weltall

Axiom Space beauftragt LiDAR-Sensor der Jena-Optronik für das erste Modul ihrer neuen privaten Raumstation.

Weiterlesen

Langfristige Partnerschaft: Sensoren aus Jena erneut auf dem Weg zur ISS

Jena-Optronik GmbH schließt ersten Rahmenvertrag über Rendezvous- und Dockingsensoren mit Sierra Space, einem Tochterunternehmen der Sierra Nevada Corporation (SNC), ab.

Weiterlesen

Alle News-Beiträge

Space for Earth

Vom 22. bis 26. Juni 2022 fand am neu eröffneten BER in Berlin die ILA 2022 statt. Wir als Jena-Optronik waren mit einem eigenen Stand in der Raumfahrthalle sowie mit unserem ASTRO APS am „Space Pavilion“ beteiligt.

Weiterlesen

#30von30

30 Jahre Jena-Optronik: Unser Firmenjubiläum möchten wir auch dazu nutzen, sowohl Projekte aus unserer Historie als auch unsere Zukunftsthemen vorzustellen.

Weiterlesen

Alle Blog-Beiträge

Raumfahrt für Schüler*innen

Spannende Raumfahrt-Links für die Zeit von #learningathome und #stayathome

Weiterlesen

Wie Elektrotechnik die Raumfahrt verändert

Spannende Ein- und Ausblicke vom ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V. #allumfassend #wattson

Weiterlesen

Alle Wissensplattform-Beiträge

Termine

  • 18.-22. September 2022
    International Astronautical Congress (IAC 2022), Paris, Frankreich