Kooperationen

Die Jena-Optronik ist in einem hoch innovativen Umfeld zu Hause.

Jena bietet mit einen Hochtechnologien und seinem Netzwerk, bestehend aus Universitäten, Instituten und leistungsstarken Firmen beste Voraussetzungen für eine zielgerichtete Weiterentwicklung der Jena-Optronik zum Zentrum für optische Instrumente für Weltraumanwendungen.
Der Standort ist gekennzeichnet durch eine lange Tradition im Bereich der Raumfahrt und einer Kooperationslandschaft aus Industrie, Wissenschaft und Forschung.
Für die Jena-Optronik bietet er eine starke zukunftsfähige technologische Basis in einem innovativen Umfeld – auch über die Grenzen Jenas in Thüringen hinweg.


BDLI
Die Jena-Optronik ist Mitglied im Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. Der BDLI ist Sprachrohr der Branche in Deutschland und Schnittstelle zur Bundesregierung sowie dem Bundestag.

Der Imagefilm der deutschen Raumfahrtindustrie gibt einen Einblick in unsere gemeinsame Arbeit.

LRT
Das Kompetenzzentrum Luft- und Raumfahrttechnik Sachsen Thüringen (kurz: LRT) ist ein Netzwerk zur Stärkung der Branche in Ostdeutschland. Die Jena-Optronik GmbH unterstützt das LRT und Geschäftsführer Dietmar Ratzsch ist Vorstandsmitglied.

fo+
Im regionalen Wachstumskern ƒo⁺(freeform optics plus, kurz: fo+) arbeiten acht Unternehmen und zwei Forschungseinrichtungen der Photonikbranche bei der Entwicklung und Vermarktung innovativer freiformoptischer Systeme zusammen. Das Projekt startete im Januar 2014 und ist auf drei Jahre angelegt.

Erdbeobachtungskonstellation RapidEye ist seit 10 Jahren im All erfolgreich

Eine Flotte von fünf baugleichen Satelliten, auf denen sich Kamerasysteme der Jena-Optronik GmbH befinden, sind am 29. August 2008 an Bord einer DNEPR Rakete vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan gestartet worden.

Weiterlesen

Copernicus ein großer Erfolg auch Dank Jenaer Beiträge zur Erdbeobachtung

Am 25. April 2018 startete im Rahmen des europäischen COPERNICUS-Erdbeobachtungsprogramms der Satellit Sentinel-3B - gebaut von Thales Alenia Space - mit Technologie des Raumfahrtunternehmens Jena-Optronik GmbH an Bord und sendet  erfolgreich Bilder.

Weiterlesen

Alle News-Beiträge

Einblick: Delegationsreise mit Ministerpräsident Ramelow in die Niederlande

Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow führte vom 5. bis 7. September 2018 eine Delegationsreise in die Niederlande an.

Weiterlesen

"Faces" Ausstellung eines Raumfahrers

Florian Brill - Optikentwickler bei Jena-Optronik und leidenschaftlicher Fotograf - hat heute eine kleine Ausstellung seiner Werke in den Räumen unseres Unternehmens eröffnet.

Weiterlesen

Alle Blog-Beiträge

Partner der Raumfahrt in Deutschland

Eine Auflistung der ESA über Organisationen, Firmen, Körperschaften, Institutionen und Personen, die sich auf den unterschiedlichsten Ebenen mit dem Thema Raumfahrt beschäftigen.

Weiterlesen

Satelliten in Zahlen

Infografik mit aktuellen Zahlen zu den Satelliten im Orbit

Weiterlesen

Alle Wissensplattform-Beiträge

Termine

  • 28.-30. November 2018
    Japan Aerospace Exhibition, Tokio, Japan