Thüringer Innovationspreis für unseren ASTRO XP

Wir sind stolz und freuen uns wahnsinnig! Vielen Dank an die Jury für unsere Auszeichnung und Gratulation an alle SiegerInnen des XXIII. Innovationspreis Thüringen 2020.

 

Unser Hochgenauer Sternsensor ASTRO XP (Sensor zur autonomen Lageregelung von Satelliten und Sonden) hat in der Kategorie "Tradition & Zukunft" gewonnen.

 

"Satelliten und Teleskope im Weltraum korrekt auszurichten, gehört zu den Voraussetzungen für künftige Innovationen und die Forschung. Jena-Optronik setzt die Raumfahrttradition in Thüringen fort und stellt mit dem Sternsensor ASTRO XP die Weichen für Zukunftstechnologien." So das Urteil der Jury.

 

So groß der Weltraum auch ist: für Ungenauigkeiten ist kein Platz. Seit 1980 entwickeln und fertigen Spezialisten aus Jena Sensoren für die Lageregelung, d.h. sie befähigen Satelliten und Sonden stabil und exakt auf Kurs zu bleiben. Sogenannte Sternsensoren sind heute Standard auf Satelliten in allen Orbits und eine Erfindung aus Jena.

 

Die neueste Entwicklung ist der hochgenaue autonome Sternsensor ASTRO XP. Kern der Innovation ist ein neues Optiksystem. Die entwickelte ASTRO XP Präzessionsoptik besteht aus einem in sich vierfach gefalteten reflektiven Strahlengang, welcher mit vier aspherischen Spiegelflächen realisiert wird. Die Optik umfasst nur vier Bauteile, welche aus einem High-Tech-Material mit Null-Ausdehnungskoeffizient hergestellt sind.

 

In diesem Video stellen wir euch unsere Innovation im Detail vor: Innovationspreis Thüringen 2020 - Preisträger Jena-Optronik GmbH

 

Die Entwicklung von ASTRO XP wurde im Rahmen eines Programms der Europäischen Weltraumorganisation durchgeführt und von ihr finanziert. Der hier wiedergegebene Standpunkt spiegelt nicht den offiziellen Standpunkt der Europäischen Weltraumorganisation wider.

Zurück

Die Erkundung einer neuen Welt: Sensoren aus Jena zeigen der NASA-Raumfahrtmission „Psyche“ den Weg

Jena-Optronik liefert Sternsensoren für die Raumsonde „Psyche“ an den amerikanischen Raumfahrtkonzern Maxar.

Weiterlesen

Heinrich-Hertz-Satellitenmission mit Sternsensoren aus Jena ins All gestartet

Zwei Sensoren vom Typ ASTRO APS der Jena-Optronik GmbH ermöglichen die Lageermittlung dieses von der OHB System AG gebauten geostationären Kommunikationssatelliten.

Weiterlesen

Alle News-Beiträge

#30von30

30 Jahre Jena-Optronik: Unser Firmenjubiläum möchten wir auch dazu nutzen, sowohl Projekte aus unserer Historie als auch unsere Zukunftsthemen vorzustellen.

Weiterlesen

ESA-Astronaut Matthias Maurer trifft unser #teamspace

Astronautenbesuch am 27. November 2023!

Weiterlesen

Alle Blog-Beiträge

Terra X History mit Weltraumtechnik aus Jena

Eines unserer Jahreshighlights 2023 war die Ausstrahlung der Sendung Terra X History „Erfolgsakte Ost – Was die DDR überlebte“. Die Dokumentation gibt Einblicke in verschiedene Erfolgsgeschichten: Von Backmischungen aus Halle, dem Sandmännchen bis zur Weltraumtechnik aus Jena.

Weiterlesen

Kostenfreies Unterrichtsmaterial zur Luft- und Raumfahrt

In Kooperation des DLR mit Klett MINT wurde Materialien für die Sekundarstufe I sowie Experimente für die Klassen 3 bis 6 entwickelt.

Weiterlesen

Alle Wissensplattform-Beiträge

Termine

  • 16.-20. September 2024
    World Satellite Business Week, Paris, Frankreich
  • 03.-04. September 2024
    DLR Nationale Konferenz Satellitenkommunikation, Bonn
  • 03.-08. August 2024
    Small Satellite Conference, Logan, Utah, USA
  • 05.-09. Juni 2024
    ILA, Berlin - Halle 4, Stand 422 & Space Pavilion
  • 27.-31. Mai 2024
    ESA 4S Symposium 2024, Palma de Mallorca, Spanien - Stand 20