Pflichtpraktikum Machine Learning (m/w/d)

Nr. P03, 2022,

Wir bieten spannende Themen im Bereich Sternsensoren für Studenten der Fachrichtungen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Ihre Aufgaben:
  • Sie haben die Möglichkeit Einblicke in den Arbeitsalltag eines Raumfahrtingenieurs zu erhalten.
  • Es erwarten Sie spannende Projekte, an denen Sie eigenständig als auch im Team arbeiten.
  • Je nach Schwerpunkt Ihrer Ausbildung werden Sie beispielsweise berechnen, konstruieren und vermessen oder programmieren und simulieren. Geeignete Themen und Ziele des Praktikums stimmen wir gern mit Ihnen ab.
  • Darüber hinaus recherchieren Sie zu Fachthemen und präsentieren die Ergebnisse Ihrem Team.
  • Sie begleiten u.a. auch Testprozesse und dokumentieren diese.

 

Ihr Profil:

  • Sie sind Studierende/r in einer Fachrichtung mit technischem Bezug, wie beispielsweise Elektrotechnik, Informatik, Mechatronik, Maschinenbau, Optik, Luft- und Raumfahrttechnik, Physik oder einer anderen ingenieurswissenschaftlichen Studienrichtung.
  • Programmierkenntnisse (vorzugsweise Python) sind von Vorteil.
  • Sie arbeiten selbstständig und strukturiert und haben einen hohen Anspruch an die Qualität Ihrer Arbeit.
  • Sie verfügen über sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Unser Angebot:

  • Sie erhalten einen umfassenden Einblick in die Prozesse eines international tätigen Technologieunternehmens und die faszinierende Raumfahrtbranche.
  • Sie werden Teil eines motivierten Teams, das Sie jederzeit bei all Ihren Aufgaben unterstützt.
  • Das vielfältige Aufgabenspektrum ermöglicht Ihnen, sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln. Idealerweise gibt Ihre Studienordnung ein mindestens 4-monatiges Praktikum vor.
  • Ihre Mission bei uns wird vergütet. Gern informieren wir Sie persönlich dazu.

 

Zurück

Forschen und Leben im Weltall

Axiom Space beauftragt LiDAR-Sensor der Jena-Optronik für das erste Modul ihrer neuen privaten Raumstation.

Weiterlesen

Langfristige Partnerschaft: Sensoren aus Jena erneut auf dem Weg zur ISS

Jena-Optronik GmbH schließt ersten Rahmenvertrag über Rendezvous- und Dockingsensoren mit Sierra Space, einem Tochterunternehmen der Sierra Nevada Corporation (SNC), ab.

Weiterlesen

Alle News-Beiträge

Space for Earth

Vom 22. bis 26. Juni 2022 fand am neu eröffneten BER in Berlin die ILA 2022 statt. Wir als Jena-Optronik waren mit einem eigenen Stand in der Raumfahrthalle sowie mit unserem ASTRO APS am „Space Pavilion“ beteiligt.

Weiterlesen

#30von30

30 Jahre Jena-Optronik: Unser Firmenjubiläum möchten wir auch dazu nutzen, sowohl Projekte aus unserer Historie als auch unsere Zukunftsthemen vorzustellen.

Weiterlesen

Alle Blog-Beiträge

Raumfahrt für Schüler*innen

Spannende Raumfahrt-Links für die Zeit von #learningathome und #stayathome

Weiterlesen

Wie Elektrotechnik die Raumfahrt verändert

Spannende Ein- und Ausblicke vom ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V. #allumfassend #wattson

Weiterlesen

Alle Wissensplattform-Beiträge

Termine

  • 18.-22. September 2022
    International Astronautical Congress (IAC 2022), Paris, Frankreich