Entwicklungsingenieur Elektronik / FPGA-Verifikation/ Validierung (d/m/w)

Nr. 08, 2020,

Sie unterstützen in dieser Funktion unsere Elektronikentwicklung, die einen integralen Bestandteil unserer Sensorprodukte für Raumfahrtmissionen an internationale Kunden liefert.

Ihre Aufgaben:
  • Sie analysieren eigenständig Elektronik- & FPGA-Spezifikation und erstellen daraus abgeleitete Verifikations- und Validierungskonzepte sowie notwendige Test-Spezifikationen.
  • Sie sind verantwortlich für die Verifikation und Validierung von Elektronik Modulen und Geräten.
  • Zu Ihren Aufgaben gehört neben der FPGA Programmierung auch die Verifikation und Validierung der FPGA Designs.
  • Darüber hinaus erstellen Sie die entsprechenden Dokumentationen.
Ihr Profil:
  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium in einer tätigkeitsrelevanten Studienrichtung.
  • Sie verfügen über Berufserfahrung auf dem Gebiet der digitalen Schaltungs- und FPGA-Technik.
  • Sie verfügen über Kenntnisse auf dem Gebiet des VHDL und/oder Verilog Designs. Eigenentwickelte Python-basierte Skripte gehörten zu ihren Arbeitsmitteln.
  • Neben Teamfähigkeit und Belastbarkeit bringen Sie Erfahrung in der Projektarbeit mit.
  • Sie verfügen über gute Englischkenntnisse.
Unser Angebot:
  • Es erwartet Sie ein unbefristeter Arbeitsplatz mit faszinierenden Aufgaben in der Raumfahrt.
  • Dabei genießen Sie die Vorteile eines tarifgebundenen Unternehmens (Metall- und Elektroindustrie Thüringen) inklusive Leistungszulage und Sonderzahlungen.
  • Es erwartet Sie bei uns ein innovatives, modernes Arbeitsumfeld mit hoch motivierten Kollegen.
  • Sie durchlaufen einen Einarbeitungsprozess mit einem Mentor an Ihrer Seite.
  • Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen sowie weitere Mitarbeiterangebote (u.a. Team- und Firmenevents, Leasingangebote).

Download als PDF

Zurück

Science Fiction wird zu Realität: Mission „MEV“ zur Verlängerung der Lebensdauer von Satelliten gestartet

Das „Mission-Extension Vehicle“ (kurz: MEV) des amerikanischen Technologiekonzerns Northrop Grumman ist mit neuester Sensortechnologie aus Jena auf dem Weg ins All. Ein neues Kamerasystem und ein neuer Sensor der Jena-Optronik GmbH sind im Rahmen dieser weltweit ersten kommerziellen In-Orbit Servicemission im geostationären Orbit auf ihrem Jungfernflug.

Weiterlesen

Aus dem Weltall für die Erde: EDRS-C

Die europäische „Datenautobahn im All“ ist mit Technologie aus Jena auf dem Weg in den geostationären Orbit.

Weiterlesen

Alle News-Beiträge

Rendezvous im Weltall

Zwölf Jahre nach seinem Jungfernflug auf ATV-1 “Jules Verne” der europäischen Raumfahrtagentur ESA hat unser Rendezvous und Docking Sensor (RVS®) erfolgreich seine letzte Mission absolviert.

Weiterlesen

„Wir wissen, was die Erde atmet“

Ein Blick auf unsere Beiträge für „Sentinel-4“ im europäischen Erdbeobachtungsprogramm COPERNICUS.

Weiterlesen

Alle Blog-Beiträge

#weltraumkongress

"Raumfahrt ist Schlüssel für Zukunftstechnologien: Auf dem ersten #Weltraumkongress des BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.) geht es um die Bedeutung der Raumfahrt für Gesellschaft und Wirtschaft. Technologien für den Weltraum können künftige Herausforderungen lösen."

Weiterlesen

Space19+

Auf dem Weg zur ESA-Ministerratskonferenz: Entscheidungen über die Zukunft Europas im Weltraum.

Weiterlesen

Alle Wissensplattform-Beiträge

Termine

  • 08.-13. November 2020
    ESA GNC Conference, Sopot, Polen
  • 26. September 2020
    Jobwalk, Jena, Deutschland