Die ILA erfindet sich neu und wir sind mit dabei!

Wie sehen die Umwelt- und Klimaverhältnissen in 10, 50 bzw. 100 Jahren aus? Was ist an globaler Mobilität und Kommunikation morgen möglich? Besiedeln die Menschen neue Planeten?

 

Fragen, die unseres menschlichen Zusammenlebens stark beeinflussen werden! Sie stehen schon heute auf der Tagesordnung und verlangen nach Antworten und Entscheidungen.

 

Raumfahrt ist eine der wesentlichen Schlüsseltechnologien auf dem Weg zur  Beantwortung dieser Fragen. Produkte und Lösungen aus Thüringen - Jena, sind ein unver-zichtbarer Teil für eine große Anzahl von weltweiten und spektakulären Weltraummissionen.

 

Wir werden euch im Rahmen der ILA vom 25. bis 29. April 2018 einen Einblick in unsere Arbeit, Projekte sowie die Faszination Raumfahrt geben. Besucht uns im "Pace Pavilion" - einer Gemeinschaftsausstellung von ESA, DLR und BDLI Mitgliedsfirmen - oder auf unserem Stand Nummer 406 in Halle 4.

 

Unser Vertriebsleiter Herr Hans Knut Raue hat uns vorab vorgestellt, warum er sich auf Berlin freut:

 

"Die ILA hat ein sehr deutlich ausgeprägtes Raumfahrtprofil und starke ost- und südosteuropäische Präsenz. Wir erwarten spannende Gespräche mit unseren Kunden und Partnern. Innovationsideen, die wir in der Vergangenheit vorgestellt haben, sind nun als marktreife Produkte verfügbar (ASTROgyro, RVS3000) – und neue Innovationen profilieren sich bereits am Horizont (ASTRO XP, ASTROhead) und... Icke freu mir uff die Berliner Luft." 

 

Zurück

Science Fiction wird zu Realität: Mission „MEV“ zur Verlängerung der Lebensdauer von Satelliten gestartet

Das „Mission-Extension Vehicle“ (kurz: MEV) des amerikanischen Technologiekonzerns Northrop Grumman ist mit neuester Sensortechnologie aus Jena auf dem Weg ins All. Ein neues Kamerasystem und ein neuer Sensor der Jena-Optronik GmbH sind im Rahmen dieser weltweit ersten kommerziellen In-Orbit Servicemission im geostationären Orbit auf ihrem Jungfernflug.

Weiterlesen

Aus dem Weltall für die Erde: EDRS-C

Die europäische „Datenautobahn im All“ ist mit Technologie aus Jena auf dem Weg in den geostationären Orbit.

Weiterlesen

Alle News-Beiträge

Rendezvous im Weltall

Zwölf Jahre nach seinem Jungfernflug auf ATV-1 “Jules Verne” der europäischen Raumfahrtagentur ESA hat unser Rendezvous und Docking Sensor (RVS®) erfolgreich seine letzte Mission absolviert.

Weiterlesen

„Wir wissen, was die Erde atmet“

Ein Blick auf unsere Beiträge für „Sentinel-4“ im europäischen Erdbeobachtungsprogramm COPERNICUS.

Weiterlesen

Alle Blog-Beiträge

#weltraumkongress

"Raumfahrt ist Schlüssel für Zukunftstechnologien: Auf dem ersten #Weltraumkongress des BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.) geht es um die Bedeutung der Raumfahrt für Gesellschaft und Wirtschaft. Technologien für den Weltraum können künftige Herausforderungen lösen."

Weiterlesen

Space19+

Auf dem Weg zur ESA-Ministerratskonferenz: Entscheidungen über die Zukunft Europas im Weltraum.

Weiterlesen

Alle Wissensplattform-Beiträge

Termine

  • 08.-13. November 2020
    ESA GNC Conference, Sopot, Polen
  • 26. September 2020
    Jobwalk, Jena, Deutschland