Praktika, Bachelor- und Masterarbeiten

Wir bieten laufend bezahlte Praktika in den Bereichen Elektronikentwicklung, Mechanik & Optik, Softwareentwicklung, AOCS-Sensoren und Raumfahrtinstrumente an. Die Praktika sollten mindestens einen Zeitraum von acht Wochen umfassen.

Studeierende der Studienrichtungen Elektrotechnik, Informatik, Luft- und Raumfahrttechnik (und artverwandt) haben bei uns die Möglichkeit, direkt an laufenden Projekten mitzuarbeiten und sind in unseren Entwicklungsteams herzlich willkommen.

Believe in (y)our potentials: Unterstützen Sie unser Team.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

 

Mastersstudiengang Raumfahrtelektronik

Im Fachbereich Elektrotechnik/Informationstechnik der Fachhochschule Jena startete 2010 der Masterstudiengang „Raumfahrtelektronik“, welcher in Kooperation mit der Jena-Optronik entstanden ist. Neben den theoretischen Grundlagen werden praxisrelevante Einblicke in die Entwicklung von Raumfahrtprodukten gegeben.

„Die Einführung eines Studienganges Raumfahrtelektronik bewirkt eine weitere Profilierung der Region Jena als raumfahrttechnischer Hochtechnologiecluster, in dem hochwertige Industrietätigkeiten in der Entwicklung und Fertigung mit einer anspruchsvollen Ausbildung von Ingenieuren in den entsprechenden Gebieten verbunden werden,“ erläutert Dietmar Ratzsch, Geschäftsführer Jena-Optronik.

Im Rahmen dieses Engagements unterstützen wir auch die die Initiative "Deutschland Stipendium".

 

Studentenparadies Jena

Erfahren Sie mehr über das Leben in Jena in einem Film der Friedrich Schiller Universität Jena.

"Ich glaube hier in Jena findet eigentlich jeder was, was ihn interessierten könnte. Jena hat einfach die perfekte Größe. Hier gibt es knapp 25.000 Studenten und das gibt halt der Stadt viel leben. Seitdem ich hier in Jena bin, habe ich eigentlich das Gefühl gehabt, dass die Menschen hier in Jena sehr offenherzig und sehr aufgeschlossen sind. Das hat mir von Anfang an sehr gut gefallen." Jordy aus Ecuador, Masterstudent an der Uni Jena